Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik 2023

Pre-Konferenz 15.-16. Februar 2023​

Hauptkonferenz 16.-17. Februar 2023​

Herzlich willkommen!

Vom 16. bis 17. Februar 2023 findet die Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik der DGfE
an der Johannes Kepler Universität Linz/Österreich statt in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Zug/Schweiz.

Das Tagungsthema lautet: Organisation und Innovation.

Organisation und Innovation – Fachtagung im Zirkus des Wissens am Campus der JKU – Keynote Prof. Dr. Ellen Goldring –
Keynote Prof. Dr. Michael Meyer – Dinnerspeech von Ars Electronica Linz – Einbringen und Mitdiskutieren im Bar Camp –
multiple methodische Zugänge und künstlerische Perspektiven – Kunst, Technologie, Gesellschaft, Workshop zu Art Thinking

Die lokale Organisation übernimmt Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber, Leiter des Instituts für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie und Mitglied der Hochschulleitung der Pädagogischen Hochschule Zug sowie Inhaber des Exzellenz-Lehrstuhls Leadership, Quality Management and Innovation,
Abteilung für Bildungsforschung, Linz School of Education, an der Johannes Kepler Universität Linz.

Organisator*innen des Vorstands der DGfE, Sektion Organisationspädagogik, sind Prof. Dr. Claudia Fahrenwald,
Inhaberin der Professur Organisationspädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklung der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich in Linz, und
Prof. Dr. Andreas Schröer, Inhaber der Professur Organisationspädagogik der Universität Trier.

Das Programm der Jahrestagung 2023 bietet spannende Perspektiven auf das Tagungsthema „Organisation und Innovation“.
Zur  Tagung an der Johannes Kepler Universität Linz werden Teilnehmende vorwiegend aus der Wissenschaft aus Österreich, Deutschland und der Schweiz erwartet, die den fachlichen Diskurs im deutschsprachigen Raum mitgestalten möchten.

Ebenfalls explizit eingeladen sind Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase (hier stehen Fördermöglichkeiten zur Verfügung) sowie
Expertinnen und Experten aus der Bildungspraxis, der Bildungsadministration und dem Unterstützungssystem.

Wir freuen uns auf Sie und auf eine spannende und vielseitige Jahrestagung!