Beirat, Programmkomitee und Themenstrangmoderation

Die Vorbereitung des Programms wird von nationalen und internationalen Experten in den Bereichen Forschung, Bildungsverwaltung, Unterstützungssysteme, Wirtschaft, Bildungspraxis und Drittsektor unterstützt. Sie unterstützen die Konferenzleitung bei verschiedenen Themen: Konferenzthema, Konzept des Programms, Überprüfung der Vorschläge, Unterstützung der Referierenden vor und während der Konferenz, Moderation, Dokumentation (Veröffentlichungen und Informationen auf dieser Website).

Praxis und Berufsverbände

  • Dr. Bernd Uwe Althaus, Katholische Erziehergemeinschaft Deutschlands
  • Peter Baumann, Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz
  • Marcus Casutt, Dachverband offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz
  • Bernhard Gertsch, Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz
  • Sigrid Hader-Popp, ehem. Gymnasium Herzogenaurach, Deutschland
  • Micha Heimler, Schule Beckenried, Schweiz
  • Ursula Huber, profilQ – Professionalisierung durch schulinterne Qualitätsentwicklung (eine Initiative der Dachverbände LCH und VSLCH), Schweiz
  • Frido Koch, Sekundarschule Wädenswil, Schweiz
  • Urs Marti, YES (ehem. Jugend und Wirtschaft), Schweiz
  • Peter Meier, Schule Steinhausen, Schweiz
  • Urs Landolt, Stadtschulen Zug, Schweiz
  • Mirjam Obrist, Schule Baden, Schweiz
  • Max Schmid, Sekundarschule Thalwil, Schweiz
  • Dr. Beat A. Schwendimann, Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz
  • Nicole Steiner, Schule Ettiswil, Schweiz
  • Gudrun Wolters-Vogeler, Allgemeiner Schulleitungsverband Deutschlands e.V.
  • Beat W. Zemp, Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz
  • Alumni des MA Schulentwicklung, MAS Schulmanagement and CAS Educational Governance

 

Behörden und Unterstützer

  • Heinz Amstad, ehem. Amt für Brückenangebote Kanton Zug, Schweiz
  • Niels Anderegg, Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz
  • Siegfried Arnz, Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin, Deutschland
  • Martin Baumgartner, Schweizerisches Zentrum für die Mittelschule, Schweiz
  • Claudia Bischofberger, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Ursula Bolli-Schaffner, Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Schweiz
  • Dr. Barbara Bonhage, CAS Educational Governance, Hochschule Luzern – Wirtschaft, Schweiz
  • Johannes Breitschaft, Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz
  • Etienne Bütikofer, savoirsuisse, Schweiz
  • Astrid Frischknecht, Akademie für Erwachsenenbildung Schweiz
  • Brigitte Gardin-Baumann, Pädagogische Hochschule Thurgau, Schweiz
  • Prof. Dr. Hanja Hansen, Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz
  • Andreas Hausheer, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Margot Hug, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Schweiz
  • Susanne Hardmeier, Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren
  • Cornelia von Ilsemann, ehem. Sprecherin des Schulausschusses der Kultusministerkonferenz der deutschen Bundesländer, Hansestadt Bremen, Deutschland
  • Martina Krieg, Amt für gemeindliche Schulen Kanton Zug, Schweiz
  • Regina Kuratle, Erziehungsdepartment Kanton Basel-Stadt, Schweiz
  • Prof. Dr. Caroline Lanz, Pädagogische Hochschule Luzern, Schweiz
  • Anthony Mackay, Centre for Strategic Education, Melbourne, Australien
  • Monika Manhart, Akademie für Erwachsenenbildung Schweiz
  • Daniel Mülli, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Olivier Perrenoud, Haute école pédagogique Vaud, Schweiz
  • Dr. Hajo Sassenscheidt, ehem. Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg, Deutschland
  • Christof Thierstein, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Schweiz
  • Hannelore Trageser, Projektmanagement School Turnaround, Deutschland
  • Myriam Ziegler, Amt für gemeindliche Schulen Kanton Zug, Schweiz

Wissenschaft

  • Prof. Dr. Isabell van Ackeren, Universität Duisburg-Essen, Deutschland
  • Prof. Dr. Mel Ainscow, University of Manchester, England
  • Prof. Dr. Herbert Altrichter, Universität Linz, Österreich
  • Prof. Dr. Bettina Amrhein, Universität Bielefeld, Deutschland
  • Benjamin Badstieber, Universität Köln, Deutschland
  • Prof. Dr. Wolfgang Böttcher, Universität Münster, Deutschland
  • Prof. Dr. Roman Capaul, Universität St. Gallen, Schweiz
  • Prof. Dr. Alexandre Etienne, Berufsfachschule Soziales – Gesundheit Kanton Freiburg, Schweiz
  • Prof. Dr. Martin Gubler, Pädagogische Hochschule Schwyz, Schweiz
  • Dr. Judy Halbert, Vancouver Island University, Kanada
  • Prof. em. Dr. Uwe Hameyer, Universität Kiel, Deutschland
  • Prof. Dr. Stefan Hauser, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Silvio Herzog, Pädagogische Hochschule Schwyz, Schweiz
  • Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. René Hüsler, Hochschule Luzern – Wirtschaft, Schweiz
  • Dr. Ulrich Iberer, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland
  • Oxana Ivanova-Chessex, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Olof Johansson, Umea University, Schweden
  • Prof. Dr. Manfred Jurgovsky, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Katja Kansteiner, Pädagogische Hochschule Weingarten, Deutschland
  • Dr. Linda Kaser, Vancouver Island University, Kanada
  • Dr. Martin Keller, Universität St. Gallen, Schweiz
  • Prof. Dr. Annelies Kreis, Universität Zürich, Schweiz
  • Carola Mantel, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Lejf Moos, Aarhus University, Dänemark
  • Dr. Magdalena Müller Araya, Pontifical Catholic University of Chile
  • Prof. Dr. Daniel Muijs, University of Southampton, England
  • Dr. Nadine Nell-Tuor, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Josef Oberneder, Pädagogische Hochschule Oberösterreich
  • Prof. Dr. Dominik Petko, Universität Zürich, Schweiz
  • Prof. Dr. Heinz Rhyn, Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz
  • Prof. em. Dr. Hans-Günter Rolff, Technische Universität Dortmund, Deutschland
  • Nadine Schneider, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Guri Skedsmo, Pädagogische Hochschule Schwyz, Schweiz
  • Christoph Stamann, Pädagogische Hochschule Weingarten, Deutschland
  • Eveline Steinger, Pädagogische Hochschule Zug, Schweiz
  • Prof. Dr. Paulo Volante Beach, Pontifical Catholic University of Chile
  • Prof. Dr. Mel West, University of Manchester, England
  • Dr. Birgit Weyand, Universität Trier, Deutschland
  • Prof. Dr. Beate Weyland, Freie Universität of Bozen-Bolzano, Italien
  • Dr. Enikö Zala-Mezö, Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz

 

Stiftungen und Wirtschaft

  • Dr. Matthias Ammann, Avenir Suisse, Schweiz
  • Dr. Michael Baer, Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Deutschland
  • Prof. em. Dr. Ernst Buschor, Forum Bildung, Schweiz
  • Christina Distler, Robert Bosch Stiftung, Deutschland
  • Michael In Albon, Swisscom, Schweiz
  • Dr. Jürg Kuster, Hanser Consulting, Zürich, Schweiz
  • Dr. Markus Warnke, Wübben Stiftung, Deutschland

© 2021 Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie